Die JEF Niedersachsen zu Besuch an der IGS Garbsen

WhatsApp Image 2020-02-16 at 17.35.47.jpeg

Der 20. & 21. Januar standen für die JEF Hannover und einige Unterstützer*innen von der JEF Göttingen ganz im Zeichen eines groß angelegten Schulprojekts. Nach einer spannenden Vorbereitungsphase machten wir uns am Montagmorgen auf nach Garbsen, um in der dortigen IGS die letzten Vorbereitungen durchzuführen. Dort trafen wir auf mehr als 100 Schüler*innen der 10. Jahrgangsstufe, die von uns in ihren Klassen eine Einführung in das Thema Europapolitik erhielten. Welche Aufgaben hat ein Parlament? Und wie wird ein Gesetz auf den Weg gebracht? Dank der engagierten Mitarbeit der Schüler*innen konnten wir diesen Teil zügig durcharbeiten und uns danach mit dem eigentlichen Hauptthema, der Klimapolitik in der EU, beschäftigen. Den Schüler*innen wurden verschiedene Länderprofile nahegebracht und im Anschluss diskutiert, warum z.B. ein Land vielleicht weniger Interesse am Ausstieg aus der Kohlekraft haben könnte als andere. Dies war die direkte Vorbereitung auf den zweiten Tag.

Am Dienstag fanden sich die Schüler*innen nicht mehr in ihren Klassen wieder, sondern wurden den Fraktionen des Europaparlaments zugelost. In diesen wurde nun ein Gesetzesvorschlag der Kommission behandelt und bereits erste Änderungsvorschläge beschlossen. Im Anschluss daran kam es zur ersten Parlamentssitzung, die wir erfreulicherweise im Ratssaal des Garbsener Rathauses durchführen durften. Hier folgten die Aussprache und Abstimmung über die Änderungsanträge. Dabei haben die Schüler engagiert ihre Positionen vertreten und gute Argumente eingebracht. So war vor allem die Zeitvorgabe, in der die Industrie CO²-Einsparungen erreichen soll, ein viel diskutiertes Thema. Nach einer weiteren Beratung kam es dann zur Abschlusssitzung, in der der abgeänderte Gesetzesentwurf schließlich von allen Fraktionen angenommen wurde.

Für uns als JEF Hannover war dieses Projekt sehr lehrreich und interessant. Wir freuen uns darauf, erneut mit der IGS Garbsen zusammenzuarbeiten. Besonderer Dank geht an Phil aus dem Landesvorstand, der die Organisation übernommen hat, sowie alle fleißigen Helfer*innen der JEF Hannover und der JEF Göttingen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s