Die JEF Niedersachsen beim 2. Zukunftslabor des Europaministeriums

EPC6URcWsAAV3cq.jpeg

Am 24. Januar war Tobias wieder zu Gast im Europaministerium in Hannover, um die JEF als politische Jugendorganisation beim 2. Zukunftslabor wieder aktiv einzubringen. Bei diesem #NeuLabor ging es um das Thema Kommunikation und als praktisches Beispiel hat die Gruppe junger Leute aus Niedersachsen das Ganze anhand des European Green Deal durchgespielt.

Als besonderen Special Guest durften sie Tiemo Wölken begrüßen und ihn mit all ihren Fragen löchern. Tiemo ist einer der wenigen Europaabgeordneten, der es in einer frischen und authentischen Art schafft, Inhalte aus dem Parlament an seine Community zu transportieren. In diesem Sinne diskutierte die Gruppe in der Runde welche Bedeutung Kommunikation heutzutage für die politische Arbeit hat und welche Regeln dabei besonders erfolgversprechend sind.

Mit wertvollen Tipps eines Medienprofis wurde im Anschluss eine eigene Kommunikationsstrategie entwickelt, die darauf ausgerichtet ist, möglichst viele Menschen auf spielerische Art und Weise für ein bestimmtes Thema zu gewinnen. Wer weiß, vielleicht hört ihr schon bald von der #GreenDealChallenge. Seid also gespannt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s